Das Buch ist nur noch lieferbar, solange der Vorrat reicht.
Es kann nicht mehr nachbestellt werden.

Die meisten falten mit Papier, Prof. Fiebig aber faltet mit Stahl. So scheint es wenigstens, wenn man z.B. seine monumentale Skulptur „Cumulus“ vor dem Shopping Center „Arcade“ in Regensburg sieht. Diese Skulptur erinnert einen unmittelbar an Thoki Yenns „Magic Rings“. Professor Fiebig war Gastredner während des Freisinger Origami Treffens 2006. Wir freuen uns, Ihnen hier seine vom Germanischen Nationalmuseum herausgegebene umfangreiche Monographie anbieten zu können, die einen umfassenden Einblick in sein vielfältiges und spannungsreiches Werk ermöglicht.

Schwierigkeitsgrad: -

  • Fiebig
    Germanisches Nationalmuseum, Herausgeber
  • EUR 30,00
  • zzgl. Versandkosten
  • Erschienen 1996
  • Lieferbar
  • Deutsch
  • Gebunden
  • Format 23 x 28 cm
  • Seiten 542
  •  
  • Bestellnummer B 514
  • ISBN 3-89322-866-7
  • In den Warenkorb